Die Jugendhanse Pskow hat vorgeschlagen, eine «Freundschaftsallee» zum Internationalen Hansetag 2019 in Pskow zu pflanzen

  • 653
  • 0

Am 8. Dezember 2017 hat der Stadtpräsident Pskow Iwan Zezerski das Gespräch zur Vorbereitung und Ausrichtung der Jugendhanse in Pskow im Jahre 2019 geführt.

Das Pskower Jugendzentrum hat ein vorläufiges Programm und einen Kostenvoranschlag für die Veranstaltungen der Jugendhanse vorgestellt.   Es wurde u.a. vorgeschlagen, eine «Freundschaftsallee» zu pflanzen.   Diesen Vorschlag  hat der Stadtpräsident Pskow Iwan Zezerski begrüßt und betont, dass diese Veranstaltung einen wesentlichen Platz im Programm des Internationalen Hansetags einnimmt.

Als Standort für die «Freundschaftsallee» wurde eine Reihe von Geländen, u.a. Stepanowski lushok im Stadtteil Sawelitschje ins Auge gefasst.   Es wird geplant, auf diesem Gelände den städtischen Volkspark anzulegen.